Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Beratung durch Expert:innen mit Erfahrung im Umgang mit historischer Bausubstanz

Modul 1: Die Eigentümer:innenberatung zur landwirtschaftlichen Gebäudeumnutzung

Sie sind Eigentümer:in eines historischen Gebäudes mit landwirtschaftlichem Bezug im Kreis Steinburg, das vor 1945 errichtet wurde? Sie haben konkrete Ideen für die Umnutzung des Gebäudes und wissen nicht, ob diese umsetzbar sind? Sie brauchen eine professionelle Beratung zur Erhaltung Ihres Hauses? Dann sind Sie beim Projekt „Neues Leben auf alten Höfen“ genau richtig! Wenn Sie eine Nutzungsänderung Ihrer landwirtschaftlichen Gebäude planen, sind wir an Ihrer Seite. Mit Fachwissen, einem Team erfahrener Expert:innen und einer ersten Beratung in zwei Schritten:

Schritt 1: kostenfreie Erstberatung

Diese kostenfreie Beratung dauert ca. 2-3 Stunden. Dazu wurden vom Kreis Steinburg erfahrene Architekt:innen in einen Beraterpool ausgewählt, die Expertise in der Umnutzung historischer Gebäuden haben. In diesen ersten Gesprächen wird die Aufgabenstellung geklärt und es werden erste Tipps zur Weiterführung gegeben. Die Erstberatung hat einen Wert von 250,- € (brutto) und ist für Eigentümer:innen kostenfrei!

 

Anschließend erhalten Sie ein Ergebnisprotokoll über die Erstberatung und können sich entscheiden, ob ein weitergehendes Interesse an einer detaillierten Beratung inklusive Konzepterstellung für Sie infrage kommt oder nicht. 

Schritt 2: Konzepterstellung

Im zweiten Schritt erstellen die Architekt:innen eine bauliche Beratung sowie ein individuelles Konzept, für das jeweils mit Ihnen abgestimmte Projekt. Über die Aufnahme in die Konzepterstellung entscheidet der Kreis Steinburg nach Durchführung der Erstberatung. Es steht außerdem nur ein begrenztes Kontingent an Beratungsleistungen zur Verfügung. Die Inhalte können je nach Aufgabenstellung durchaus variieren. Die genauen Beratungsinhalte müssen von Ihnen mit den Architekt:innen abgestimmt werden.

Die Konzepterstellung kann dabei einen Gesamtwert von bis zu 2.500 € (brutto) umfassen. Von den jeweiligen Kosten trägt der Kreis Steinburg 50% (bis zu 1.250 €). Ihr Eigenanteil beträgt also nur noch nur die restlichen 50% der Konzeptkosten (bis 1.250 €).

Kontakt und Fragen:

RegionNord – Büro für Regionalentwicklung

Talstraße 9

25524 Itzehoe

Tel. 0 48 21 / 94 96 32 30

info[at]regionnord.com

Wichtig: beide Module sind unabhängig voneinander!

Die Investitionsförderung kann auch durch Eigentümer:innen beantragt werden, die nicht vorab das Modul „Eigentümer:innenberatung“ in Anspruch genommen haben. Außerdem hat das Modul „Investitionsförderung“ einen eigenen Zeitplan für die Durchführung des Interessenbekundungsverfahren. Die Module bauen also zeitlich nicht aufeinander auf. Bitte beachten Sie außerdem, dass Erstberatung und Konzepterstellung einige Zeit in Anspruch nehmen.